Highlight
Tinnitus

Tinnitus

Sofort versandfertig Sofort versandfertig **
 

verstehen, bewältigen und auflösen durch Retraining. Wie der Lärm endlich aufhört!

EAN:9783939306061
Hörproben (Ausschnitte):
  Option Preis Kaufen
Tinnitus CD Tinnitus CD 24,90€ / CD inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
 
Tinnitus MP3 Tinnitus MP3 17,95€ / MP3-Download inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
 
1 - 2 von 2 Optionen

Tinnitus

Dr. Christina Wiesemann


Wie Sie wirksam den Lärm abstellen und Ihre Lebensqualität wieder zurückgewinnen.


Ein Hörbuch mit 2 Training CDs und einem 16-seitigen Begleitheft (in der CD-Hülle)
 
Störendem Lärm ausgesetzt zu sein, ist ein Phänomen unserer Zeit. Glücklicherweise können wir diesen Lärm wenigstens zeitweise abstellen. Doch wenn dieser Lärm von innen kommt und wir ihm nicht entfliehen können – wie beim Tinnitus – dann fühlen wir uns hilflos und ausgeliefert.
 
Was ist Tinnitus?
Betroffene hören ständig z. B. ein störendes Pfeifen, Zirpen, Zischen, Brummen oder Rauschen, das sie als dauernde Qual erleben. Deswegen haben sie nur ein einziges Bedürfnis: dass der Lärm endlich aufhört und wieder Ruhe herrscht.
Nach Schätzungen leiden ungefähr 10 bis 15 % der Bevölkerung unter einem chronischen Tinnitus.
Ungefähr die Hälfte davon fühlt sich durch das Geräusch derart belästigt, dass sie z. B. unter Schlaflosigkeit, Konzentrationsstörungen, Hilflosigkeit, Rückzug von sozialen Aktivitäten oder Depressionen leiden. Das bedeutet eine erhebliche Einschränkung für die Lebensqualität. Wie jemand auf das störende Geräusch reagiert, hängt im Wesentlichen davon ab, wie fähig man ist, Stress zu verarbeiten. 70 % der Betroffenen fühlten sich unmittelbar bevor der Tinnitus begann, von negativem Stress psychisch belastet. Stressauslöser setzen die Reizschwelle des Sinnessystems herab, sodass es bereits auf geringe Reize überempfindlich reagiert.
 
Wann handelt es sich um einen akuten Tinnitus oder einen chronischen Tinnitus?
Wie entsteht ein Tinnitus?
Nach dem heutigen Stand der Wissenschaft entsteht der akute Tinnitus durch eine Schädigung der Haarsinneszellen im Innenohr. Die häufigste Ursache ist vermutlich eine Minderdurchblutung. An einigen Stellen der Hörschnecke kommt zu einer Unterversorgung mit Sauerstoff und schließlich zu einer Schädigung. Der Betroffene hört einen bestimmten Ton - je nachdem welcher Bereich der Haarsinneszellen geschädigt ist.
Wenn das Ohrgeräusch nach drei bis sechs Monaten trotz intensiver medizinischer Behandlungsmaßnahmen noch fortbesteht, spricht man von einem chronischen Tinnitus.
Der wahrgenommene Lärm, der einst aufgrund einer Schädigung im Innenohr begann, wird nicht als nebensächliche Hörinformation herausgefiltert. Im Gegenteil: Das Geräusch passiert als bedeutsame Hörinformation das Bewusstsein. Dahinter stecken ungünstige Lern- und Gedächtnisprozesse. Ihr Gehirn hat das Ohrgeräusch als bedeutsamen Reiz gelernt und abgespeichert. Die Filterprozesse des Gehirns erledigen ihre Aufgabe nicht mehr zuverlässig.
Chronischer Tinnitus ist also eine Fehlschaltung der zentralen Hörbahn. Die Filterprozesse funktionieren nicht mehr richtig, weil das einst neue Ohrgeräusch fälschlicherweise als bedrohlich bewertet wurde. Es kommt zum Tinnitus-Teufelskreis, in dem sich Lärm und Stress verstärken.
 
Was sollte man gegen akuten Tinnitus tun?
Auf jeden Fall sollte man sofort einen Arzt konsultieren, denn die Behandlung des akuten Tinnitus muss auf jeden Fall auf medikamentösem Weg erfolgen. Die anzunehmende Durchblutungsstörung im Innenohr muss sofort behandelt werden, damit die Sauerstoffversorgung und die Fließeigenschaften des Blutes verbessert werden. In der Regel wird eine Infusionstherapie durchgeführt. Eine Krankschreibung ist ebenfalls oft sinnvoll, damit der Betroffene nicht weiteren Stressbelastungen ausgesetzt ist. Jetzt ist Entspannung notwendig. Das Ohrgeräusch stellt oft ein Signal dafür dar, überfordernde Lebensumstände rechtzeitig zu erkennen und abzustellen.
Vermeiden Sie es, das Ohrgeräusch ständig zu beachten, sondern lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit bewusst auf andere Geräusche in der Umgebung. Vermeiden Sie völlige Stille, damit das Ohrgeräusch nicht in den Vordergrund der Wahrnehmung rückt.
 
Was kann man gegen chronischen Tinnitus tun?
Viele Betroffene fühlen sich bei einem chronischen Tinnitus im Stich gelassen. Sie befürchten, dem qualvollen Lärm nun nicht mehr entrinnen zu können und fühlen sich ausgeliefert. Infusionstherapien führen jetzt nicht mehr zum Erfolg. Doch auch chronischer Tinnitus ist therapierbar. Tatsächlich gibt es seit Anfang der 1990-iger Jahre eine wirksame Therapie: das sog. Tinnitus-Retraining. Diese Methode wurde von den amerikanischen Neurophysiologen Pawel Jastroboff und seinem englischen Kollegen Janathan Hazell entwickelt. Tinnitus-Retraining ermöglicht es Betroffenen, den Tinnitus zu bewältigen und endlich wieder Ruhe zu finden. Tinnitus-Retraining setzt an den gestörten Filterprozessen der zentralen Hörbahn an und zielt darauf ab, das Nervensystem wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Betroffenen müssen wieder lernen, das Geräusch als unwichtige Information auszublenden. Denn: Chronischer Tinnitus ist in erster Linie keine Erkrankung des Innenohres, sondern basiert auf einer fehlerhaften Verarbeitung von Hörimpulsen im Gehirn. Diese fehlerhafte Verarbeitung lässt sich durch Tinnitus-Retraining Schritt für Schritt umlernen und korrigieren. Es gibt auch in Deutschland Ärzte, die mit dieser Methode arbeiten. Ein sogenannte Tinnitus-Noiser kann hilfreich sein, um die Filterprozesse bei ihrer Arbeit zu unterstützen.
 
Psychotherapeutin Dr. Christina M. Wiesemann hat eine Tinnitus CD als Hörbuch im Arps-Verlag für diejenigen entwickelt, die ihren chronischen Tinnitus bewältigen möchten. Das Hörbuch „Tinnitus-Retraining“ besteht aus zwei Training CDs und einem 16-seitigen Begleitheft in der CD-Hülle. Durch die gezielte Anleitung können Betroffene mit dem CD Training  lernen, ihr quälendes Geräusch in den Hintergrund der Wahrnehmung zu drängen. Neben wichtigen Informationen zur Hörverarbeitung im Gehirn, führt Dr. Wiesemann den Hörer einfühlsam durch die vier Therapie-Bausteine des Tinnitus-Retrainings: Stressabbau, positive Beeinflussung des Unterbewusstseins, Tinnitus-Hypnose und Stimulation des Hörsystems. Das Begleitheft ergänzt diese Therapie-Bausteine mit einfachen Abbildungen, vielen nützlichen Tipps und konkreten Übungen. So kann es gelingen, dass die fehlerhafte Verarbeitung von Hörimpulsen wieder korrigiert wird. Betroffene finden endlich einen Zugang zu mehr innerer Stille und zu mehr Lebensqualität.
 
Die Wirkungen des Tinnitus-Retrainings (2 Training CDs) aus dem Arps-Verlag sind:
•  Langfristige Gewöhnung an das Ohrgeräusch
•  Neuer Zugang zu innerer Stille
•  Steigerung der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit
•  Verbesserung der psychischen Befindlichkeit
•  Ausblendung des Ohrgeräusches
•  80 %-Erfolgsquote bei Tinnitus-Retraining mit „Noiser“
 
Inhalt des Tinnitus CD Training:
 
Tinnitus CD 1
1  Intro   7:58
2  Der Tinnitus-Teufelskreis   7:25
3  Die Reise des Schalls durch das Ohr   12:24
4  Dem akuten Tinnitus auf der Spur   1:59
5  Was tun bei plötzlichen Ohrgeräuschen?   5:08
6  Die Reise des Schalls im Gehirn   12:08
7  Dem chronischen Tinnitus auf der Spur   5:03
8  Was tun bei chronischem Tinnitus?   9:01
9  1. Baustein: Den Tinnitus-Stress abbauen   9:58
10  2. Baustein: Stress im Alltag abbauen   6:45
 
Tinnitus CD 2
1  Intro   2:40
2  3. Baustein: Pos. Beeinflussung des Unterbewusstseins   4:07
3  Tinnitus-Hypnose   33:42
4  4. Baustein: Stimulation des Hörsystems   7:14
5-8  Sound-Stimulationen: „Von der Quelle zum Meer“   30:14
 
Gesamtlaufzeit CD 1 und CD 2   2:36 Std.

Dr. Christina Wiesemann
Tinnitus
2 CDs, 2:36 Std.
(D) 24,90 € / (A) 25,10 € / SFr. 39,90
ISBN 978-3-939306-06-1

Dr. phil. Dipl.- Psych. Christina M. Wiesemann

Dr. phil. Dipl.- Psych. Christina M. Wiesemann

Geb. 1965, studierte Psychologie in Münster/ Westfalen und promovierte in Hamburg. Dr. Wiesemann verfügt über sehr umfangreiche Erfahrungen in der ambulanten und stationären Psychotherapie verschiedenster psychischer Störungen, im wissenschaftlichen Bereich sowie in der Aus- bzw. Weiterbildung und Supervision.

Sie war in folgenden Kliniken als Mitarbeiterin tätig:

  • Klinik und Poliklinik für Psychiatrie der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster
  • Westfälisches Zentrum für Forensische Psychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Lippstadt
  • Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitäts-Krankenhauses Eppendorf in Hamburg


Dr. Wiesemann hat sich in folgenden psychotherapeutischen Verfahren bzw. Methoden qualifiziert:

  • Verhaltenstherapie (seit 1993 Zulassung i.R. der vertragsärztlichen Versorgung)
  • Klinische Hypnose (nach Milton Erickson)
  • Kommunikations-, Paar- und Sexualtherapie
  • EMDR (nach Shapiro, spezielles Verfahren zur Traumatherapie)
  • Neuro-Psychologische Integration (NPI) ist ein von Dr. Wiesemann neu entwickeltes Therapieverfahren.

In ihrer empirischen Arbeit zur Erlangung des Titels zur Doktorin der Philosophie untersuchte sie die Indikation für stationäre und ambulante Verhaltenstherapie. Heute ist Dr. Wiesemann als approbierte Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis in München niedergelassen und hält Seminare und Workshops.


Dr. Wiesemann ist Autorin folgender Hörbücher:

Kopfschmerz
Spannungskopfschmerz verstehen, bewältigen und auflösen

Erfolgreich Abnehmen durch Emotionale Intelligenz
Wie Sie erfolgreich mit Emotionaler Intelligenz abnehmen und das reduzierte Gewicht dauerhaft halten können

Erfüllter Leben mit Achtsamkeit
Sieben wirksame Übungen für jeden Tag

Muskel-Entspannung
Einführung und Training der Progressiven Muskelentspannung nach E. Jacobson

Atem-Entspannung
Ein 3-Schritte-Übungsprogramm zu körperlichem und seelischen Gleichgewicht

10-Minuten-Entspannung
Sieben wirksame Übungen für jeden Tag

Angst- & Panik-Attacken
Den plötzlichen Alarm im Körper
verstehen, bewältigen und auflösen.

Burnout
Wie Sie mit dem Work-Life-Balance-Programm aus der
Erschöpfungsspirale aussteigen können

Schlafstörungen
3-Schritte Programm gegen Einschlaf- und Durchschlafstörungen

Keine Angst vor der Zahnarztbehandlung
Wie Sie wirksam Ihre Angst mit Verhaltenstherapie und den Schmerz
mit Hypnose überwinden können.

Grübeln stoppen, Sorgen vertreiben
Das Entwöhnungsprogramm gegen sorgenvolles Grübeln.

Erholsame Ruhe
Ohne Anstrengung zu innerer Ausgeglichenheit.
Das Potenzial der Phantasie nutzen!

Innere Tiefe
Eigene Gefühle und Bedürfnisse ergründen.
Das Potenzial der Phantasie nutzen!

Die 10-Minuten-Energetisierung
Sieben wirksame Übungen für jeden Tag

Glücklich und zufrieden leben
Wie Sie Ihre Lebensfreude steigern können

Wenn der Körper plötzlich Alarm schlägt!
Das Selbsthilfebuch gegen Angst- und Panikattacken

Highlight Muskel-EntspannungMuskel-Entspannung
14,90€ / CD
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Muskel-Entspannung


EAN: 9783939306009
Sofort versandfertig Sofort versandfertig **

Einführung und Training der Progressiven Muskelentspannung nach E. Jacobson

Atem-EntspannungAtem-Entspannung
14,90€ / CD
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Atem-Entspannung


EAN: 9783939306016
Sofort versandfertig Sofort versandfertig **

Ein 3-Schritte-Übungsprogramm zu körperlichem und seelischem Gleichgewicht

10-Minuten-Entspannung10-Minuten-Entspannung
14,90€ / CD
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

10-Minuten-Entspannung


EAN: 9783939306108
Sofort versandfertig Sofort versandfertig **

Sieben wirksame Übungen für jeden Tag

Relaxed ChilloutRelaxed Chillout
14,90€ / CD
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Relaxed Chillout


EAN: 9783939306221
Sofort versandfertig Sofort versandfertig **

Edition One

loading... Tinnitus Tinnitus